17. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung 2018
Themenauswahl & Farblegende :
Themen
Es werden alle Themen angezeigt.
Präsentationsarten
Präsentationsarten
Alle Arten werden angezeigt.
08:00
08:15
08:30
08:45
09:00
09:15
09:30
09:45
10:00
10:15
10:30
10:45
11:00
11:15
11:30
11:45
12:00
12:15
12:30
12:45
13:00
13:15
13:30
13:45
14:00
14:15
14:30
14:45
15:00
15:15
15:30
15:45
16:00
16:15
16:30
16:45
17:00
17:15
17:30
17:45
18:00
18:15
18:30
18:45
19:00
19:15
19:30
19:45
20:00
20:15
20:30
20:45
21:00
21:15
21:30
21:45
22:00
22:15
22:30
22:45
23:00
23:15
23:30
23:45
Humboldt Saal
Kleist Saal
Einstein Saal
Kepler Saal
Raum Edison
Raum Newton
Data-Café
Raum Pasteur
Raum Curie
Raum Austen
iCal DNVF Mitgliederversammlung
08:00 - 10:00 Uhr
Thema : 15. Freie Themen
Form : Besprechung
iCal Nationale Perspektive: 10 Jahre Hausarztzentrierte Versorgung (HZV) in Baden-Württmeberg - Building blocks for high performing general practice/primary care-international perspectives
Ausgerichtet durch
Universitätsklinikum Heidelberg; Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung und Goethe-Universität Frankfurt am Main; Institut für Allgemeinmedizin
10:30 - 11:45 Uhr
Thema : 15. Freie Themen
Form : Vortragssession
Vorsitz: Prof. Dr. med. Joachim Szecsenyi (Universitätsklinikum Heidelberg), Prof. Dr. med. Ferdinand Gerlach (Goethe Universität Frankfurt a.M.)
iCal Nationale Perspektive: 10 Jahre Hausarztzentrierte Versorgung (HZV) in Baden Württemberg – Ergebnisse der Langzeitevaluation und Breitenimplementierung
Ausgerichtet durch
Universitätsklinikum Heidelberg; Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung und Goethe-Universität Frankfurt am Main; Institut für Allgemeinmedizin
12:15 - 13:15 Uhr
Thema : 15. Freie Themen
Form : Vortragssession
Vorsitz: Prof. Dr. med. Ferdinand Gerlach (Goethe Universität Frankfurt a.M.), Prof. Dr. med. Joachim Szecsenyi (Universitätsklinikum Heidelberg)
iCal Wie entsteht Qualität im ÄZQ? Nationale Versorgungsleitlinien 2.0
15:15 - 16:45 Uhr
Thema : 15. Freie Themen
Form : Vortragssession
Vorsitz: Prof. Dr. med. Martin Härter (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf), Dr. Christian Thomeczek (Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin)
iCal BMG-Session Suizidprävention
17:15 - 18:45 Uhr
Thema :
Form : Vortragssession