Diabetes Kongress 2019
zur Liste
Prof. Dr. Kristina Norman
Nach dem Studium der Ernährungswissenschaften in Wien war Professor Kristina Norman in der Abteilung für Herz-Thorax-Gefäß-chirurgische Anästhesie und Intensivmedizin am AKH Universitätsmedizin in Wien wissenschaftlich tätig, bevor sie nach Berlin wechselte, wo sie an der Medizinischen Fakultät der Charité Universitätsmedizin Berlin promovierte und zwischen 2003 bis 2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klinik Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie der Charité Universitätsmedizin Berlin tätig war. Ihre Forschungsinteressen sind sowohl die Ursachen, Effekte und die Therapie von krankheitsbedingter Mangelernährung und Kachexie als auch die Ursachen, Effekte und die Therapie von altersbedingter oder sekundärer Sarkopenie. Frau Norman hat auf diesem Gebiet mehrere Ernährungsinterventionsstudien durchgeführt. Professor Norman wechselte 2013 in die Forschungsgruppe Geriatrie der Charité Universitätsmedizin Berlin, die die Auswirkung von Ernährung auf gesundes Altern untersucht, und erhielt Ende 2017 den Ruf auf die Professur für Ernährung und Gerontologie. Seit Anfang 2018 leitet Professor Norman die Abteilung Ernährung und Gerontologie des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung. Frau Norman ist außerdem Sekretär der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) und Mitglied der ESPEN Fakultät und Wissenschaftskomitee. Sie ist außerdem Mitglied von wissenschaftlichen Beiräten und Mitherausgeberin von wissenschaftlichen Zeitschriften.
Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) Germany