Diabetes Kongress 2019
zur Liste
Prof. Dr. Stephan Jacob
Vorklinik an der Johannes Gutenberg Universität, Mainz; Klinisches Studium an der Ruprecht Karl Universität, Heidelberg; PJ University of California, San Diego (USA); Städtisches Krankenhaus Mannheim, Fakultät für Klinische Medizin, Mannheim; Approbation als Arzt; Amerikanisches Medizinisches Examen; Facharzt für Innere Medizin; Habilitation; Diabetologe DDG; Ernährungsmediziner, Clinical Hypertension Specialist ESH; Specialist Certification of Obesity Professionals in Europe (SCOPE), Founding Fellow, Hypertensiologe DHL; Ernennung zum Apl. Professor an der Universität Tübingen; Facharzt für Endokrinologie/ Diabetologie; Kardio-vaskulärer Präventionsmediziner DGPR Assistenzarzt an der Schwerpunktklinik der LVA-Baden, Innere Medizin Stadtklinik Baden-Baden; Wissenschaftlicher Angestellter der IV.Medizinischen Klinik der Eberhard Karls Universität, Tübingen; Ärztlicher Direktor der Albert Schweitzer Klinik, Königsfeld; Gastprofessur University of Sydney, Department of Obesity and Nutrition; seit 2007 Niedergelassen in privater Praxis für Prävention und Therapie, Aufbau eines Kardio-Metabolisches-Institutes in Villingen-Schwenningen; Im Beirat der AG Diabetes und Herz der DDG; Vorstands-Mitglied der AG Prävention und Versorgung von DiabetesDE; Mitglied der Kommission Diabetes und Hypertonie der DHL; Regionalbeauftragter der DHL; Beirat „Diabetes, Stoffwechsel und Herz“; Co-Editor of Cardiovascular Endocrinology Mitglied in den Fachgesellschaften: Deutsche Diabetes Ges. (DDG), Deutsche Ges. für Endokrinologie (DGE), Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Künstliche Ernährung (DAKE), Deutsche Ges. für Adipositas Forschung, Deutsche Ges. für Ernährung (DGE), Bund Deutscher Internisten (BDI), Deutsche Ges. für Herz-Kreislauf-Forschung, Wissenschaft¬liche Sektion der Deutschen Hochdruckliga, Deutsche Ges. für Prävention und Rehabilitation (DGPR); Lipidliga
Kardio-Metabolisches-Institut Villingen-Schwenningen Germany