Diabetes Kongress 2019
zur Liste
Prof. Dr. Andrea Icks
Prof. Dr. Dr. Andrea Icks MBA Ausbildung: 1985 – 1993 Studium der Humanmedizin, Studium der Gesundheitswissenschaften, 1991 – 1993 AiP im Institut für medizinische Pharmakologie und im Institut für Statistik in der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Promotion in Medizin, Hygieneinstitut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 2000 – 2002 Akademieausbildung in Betriebswirtschaft und Gesundheitsökonomie, 2000 Promotion in Gesundheitswissenschaften (Dr. Public Health), Fakultät für Gesundheitswissenschaften Bielefeld, 2003 Habilitation an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld, 2009 – 2011 MBA, University of Wales Akademische Laufbahn : 1993 – 1993 Ärztin mit Qualifikation Ernährungsmedizin, Klinik für Stoffwechsel und Diabetes, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 1993 - 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Soziologie der Heinrich-Heine-Universität, am Institut für Klinische Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Universität zu Köln und am Institut für Biometrie und Epidemiologie des Deutschen Diabetes-Zentrums, Düsseldorf, 1995 – 2003 Lehrbeauftragte der Universitäten Köln, Düsseldorf und Bielefeld, 2009 – 2015 Leiterin der Arbeitsgruppe für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie, Deutsches Diabetes-Zentrum, Düsseldorf, 2010 – 2015 Leiterin des Funktionsbereichs Public Health, Centre for Health and Society, Heinrich-Heine-Universität (W2-Professur), seit 2015 Direktorin des Instituts für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie, Centre for Health and Society, Medizinische Fakultät, Heinrich-Heine-Universität (W3-Professur), 2016 Leiterin der Paul-Langerhans-Gruppe für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie des Deutschen Diabetes-Zentrums, Düsseldorf, seit 2017 Leiterin des Instituts für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie des Deutschen Diabetes-Zentrums, Düsseldorf Sprecherin des Wissenschaftlichen Beirats der Nationalen Diabetes Surveillance, Mitglied des wiss. Beirats der Spring School des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung (DNVF), Sprecherin der Arbeitsgruppe Gesundheitsökonomie des DNVF, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Kuratoriums für Heimdialyse, Sprecherin der EASD Study Group Health Services Research and Health Economics
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Germany
  • Vortrag Evaluation von Diabetes-assoziierten Folgeerkrankungen Speaker
    Datum: 30.05.2019 , Zeit: 09:30 | Thema: Politik und Querschnittsthemen
    Details
  • Session Depression und Diabetes – Immer noch eine unheilvolle Kombination Vorsitz
    Datum: 30.05.2019 , Zeit: 10:30 | Thema: Komorbiditäten
    Details
  • Vortrag 10-Jahres-Risiko depressiver Symptome bei Menschen mit diagnostiziertem und zuvor unbekanntem Diabetes im Vergleich zu nichtdiabetischen Personen – Ergebnisse der Heinz-Nixdorff-Recall Studie Speaker
    Datum: 30.05.2019 , Zeit: 10:35 | Thema: Komorbiditäten
    Details
  • Vortrag Incidence and relative risk of renal replacement therapy (RRT) in people with and without diabetes between 2002 and 2016 in a German region Autor
    Datum: 30.05.2019 , Zeit: 14:44 | Thema: 05. Epidemiologie
    Details
  • Session Einbeziehung der Patientinnen- und Patientensicht in die Nutzenbewertung von Medizintechnologien Vorsitz
    Datum: 31.05.2019 , Zeit: 12:30 | Thema: Digitalisierung
    Details
  • Vortrag Subgruppen von Menschen mit Diabetes mellitus mit unterschiedlichen Informationsbedürfnissen Autor
    Datum: 31.05.2019 , Zeit: 14:35 | Thema: Politik und Querschnittsthemen
    Details
  • Session Diabetischer Fuß: Amputationsrisiko und Überleben Vorsitz
    Datum: 01.06.2019 , Zeit: 11:00 | Thema: Komorbiditäten
    Details