Diabetes Kongress 2019
zur Liste
Prof. Dr. Ulrich Julius
Arthur Ulrich J u l i u s , geboren am 03. 09. 1944 in Görlitz. Seit 1946 in Dresden wohnhaft. Vorklinisches Studium an der Humboldt-Universität Berlin. Klinische Ausbildung an der Medizinischen Akademie Dresden. Staatsexamen und Approbation als Arzt 1969. Ab 1969 Tätigkeit an der Abteilung für Stoffwechselkrankheiten¬ und Endokrinopathien der Klinik für Innere Medizin der Medizinischen Akademie Dresden als Stationsarzt bzw. als Arzt in der Stoffwechselambulanz. Im Jahre 1974 Prüfung als Facharzt für Innere Medizin. 1977 Subspezialist für Diabetologie. 1995 Diabetologe DDG. Teilgebietsanerkennung Endokrinologie seit 1993. Habilitationsarbeit (Verteidigung 1983) zum Thema "Stoffwech¬selkinetische Charakterisierung von Hypertriglyzeridämien un¬ter besonderer Berücksichtigung der Wechselbeziehungen zwischen Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel". Diese Arbeit wurde 1985 mit dem Gerhardt-Katsch-Preis (der höchsten Auszeichnung der Gesellschaft für Stoffwechselkrankheiten der DDR) ausgezeichnet. Ernennung zum Oberarzt im Jahre 1979, zum außerordentlichen Dozenten für Innere Medizin 1988. Berufung zum außerplanmäßígen Professor 1992. 1994 Berufung zum Universitätsprofessor C3 für Innere Medizin/Stoffwechselkrankheiten an der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität Dresden. Über viele Jahre aktive Mitarbeit an der internationalen Studiengruppe der EASD zur Diät bei Diabetes, seit 2001 Sekretär dieser Studiengruppe, später stellvertretender Vorsitzender. Mitglied des Ausschusses Ernährung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft über viele Jahre. 1990 Gründung des Lipoproteinapherese-Zentrums in Dresden. Seit 2013 Mitglied im Vorstand der Lipid-Liga. Dresden, 12.05.2019
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden Germany
  • Session Stoffwechselstörungen und Diabetes mellitus Vorsitz
    Datum: 30.05.2019 , Zeit: 16:00 | Thema: Komorbiditäten
    Details
  • Vortrag Einfluss erhöhter Lipoproteinwerte auf die Prognose des Diabetes mellitus Speaker
    Datum: 30.05.2019 , Zeit: 16:05 | Thema: Komorbiditäten
    Details