Deutscher Schmerzkongress 2020
zur Liste
PD Dr. Ruth Ruscheweyh
Klinikum der Ludwig-Maximilian Universität München Germany
  • Vortrag Psychologische Faktoren im Zusammenhang mit Migräne-Häufigkeit, - Intensität und migränebedingter Beeinträchtigung Autor
    Datum: 21.10.2020 , Zeit: 10:00 | Thema: Wissenschaft
    Details
  • Vortrag Wirkung der transkraniellen Gleichstromstimulation (t-DCS) über dem Motocortex auf die Schmerzempfindung und die absteigende Schmerzhemmung Autor
    Datum: 21.10.2020 , Zeit: 10:00 | Thema: Wissenschaft
    Details
  • Session 2-1-0 statt 112: Migräne-Prophylaxe mit Galcanezumab statt häufiger Attacken Vorsitz
    Datum: 21.10.2020 , Zeit: 14:00 | Thema: Industriesymposium
    Details
  • Vortrag Einleitung Speaker
    Datum: 21.10.2020 , Zeit: 14:00 | Thema: Industriesymposium
    Details
  • Vortrag Kopfschmerzregister der DMKG – der aktuelle Stand Speaker
    Datum: 21.10.2020 , Zeit: 15:10 | Thema: Industriesymposium
    Details
  • Session SY06 - Die körpereigene Schmerzhemmung bei Gesunden und Patienten Vorsitz
    Datum: 22.10.2020 , Zeit: 10:45 | Thema: Physiologie und Pathophysiologie, Genetik
    Details
  • Vortrag Was beeinflusst die absteigende Schmerzhemmung beim Gesunden? Speaker
    Datum: 22.10.2020 , Zeit: 10:45 | Thema: Physiologie und Pathophysiologie, Genetik
    Details
  • Session FB09 - Kopfschmerz 2: Fokus Gesichtsschmerz Vorsitz
    Datum: 23.10.2020 , Zeit: 10:15 | Thema: Kopfschmerz
    Details
  • Vortrag Gesichtsschmerzen aus neurologischer Sicht: Trigeminusneuralgie, anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz, Postzosterneuralgie, was könnte es noch sein? Diagnosestellung und Behandlung. Speaker
    Datum: 23.10.2020 , Zeit: 10:15 | Thema: Kopfschmerz
    Details
  • Session SY19 - Digitalisierung in der Kopfschmerzmedizin Vorsitz
    Datum: 24.10.2020 , Zeit: 08:30 | Thema: Kopfschmerz
    Details
  • Vortrag Das Kopfschmerzregister der DMKG: aktive Unterstützung für den Arzt Speaker
    Datum: 24.10.2020 , Zeit: 09:10 | Thema: Kopfschmerz
    Details