Diabetes Online-Kongress 2021
zur Liste
PD Thomas Ebert
CV PD Dr. med. habil. Thomas Ebert Karolinska Institutet Department of Clinical Sciences, Intervention and Technology (CLINTEC) Div. of Renal Medicine Blickagången 16, Level 8 SE-141 57 Flemingsberg, Sweden E-Mail: thomas.ebert@ki.se Ausbildung: 2018: Habilitation – Universität Leipzig – „Adipokine als metabolische Prädiktoren“ 2007 – 2010: Promotion - Universität Leipzig – „Untersuchungen zu Angiopoietin-related Growth Factor bei Präeklampsie, chronischer Dialysepflicht und Diabetes mellitus Typ 2” 2003 – 2009: Studium der Humanmedizin – Medizinische Fakultät der Universität Leipzig Beruflicher Werdegang: seit 01/2019: Postdoc und Senior Researcher – Department of Clinical Sciences, Intervention and Technology (CLINTEC), Karolinska Institutet, Stockholm, Schweden 12/2018: Habilitation 05/2016 – 12/2018: Postdoc und Subspezialisierung Endokrinologie – Klinik und Poliklinik für Endokrinologie und Nephrologie, Universitätsklinikum Leipzig 02/2016: Facharztanerkennung 01/2014 – 04/2014: Gastwissenschaftler – Division of Nephrology, Vanderbilt University School of Medicine, Nashville, TN, USA 01/2013 – 06/2014: IFB MetaRot Programm, Universität Leipzig 01/2010 – 02/2016: Assistenzarzt – Klinik und Poliklinik für Endokrinologie und Nephrologie, Universitätsklinikum Leipzig Auszeichnungen / Drittmittel: 2020: Projektförderung durch die Karolinska Institutet Research Foundation 2020: EFSD Future Leaders Mentorship Programme for Clinical Diabetologists 2020 der European Foundation for the Study of Diabetes 2020: Projektförderung durch die Insamlingsstiftelsen Njurfonden (Schwedische Nierenstiftung) 2019: Silvia King-Preis 2019 der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) 2019: Förderung durch die Novo Nordisk Foundation (Novo Nordisk Postdoctoral Fellowship) in Verbindung mit Karolinska Institutet, Stockholm, Sweden 2018: Travel Grant durch die European Diabetic Nephropathy Study Group (EDNSG) 2018: Förderung im Postdoktoranden-Programm des IFB AdipositasErkrankungen2017: Karen L. Campbell, PhD, Travel Support Program for Fellows – American Society of Nephrology 2017: New Investigator Basic Science Award – European Association for the Study of Obesity 2014: Allgemeine Projektförderung der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG); zusammen mit Frau Dr. Susan Kralisch-Jäcklein, M.Sc. 2013: MSD-Stipendium 2013 – Diabetologie 2012: Förderung im MetaRot-Programm des IFB AdipositasErkrankungen 2011: Nachwuchsförderprogramm der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
Karolinska Institutet Sweden
  • Session Gute Ernährung - Schlechte Ernährung Vorsitz
    Datum: 14.05.2021 , Zeit: 08:30 | Thema: Posterkurzvortrag
    Details
  • Vortrag Nicht-diabetische Niereninsuffizienz bei Diabetes Speaker
    Datum: 14.05.2021 , Zeit: 16:51 | Thema: Komorbiditäten
    Details