Diabetes Online-Kongress 2021
zur Liste
Prof. Dr. med. Rüdiger Landgraf
Dr. med. Rüdiger Landgraf ist Professor emerit. für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie an der LMU München. Derzeit ist er Bevollmächtigter des Vorstands der Deutschen Diabetes-Stiftung und Mitglied in der nationalen Steuergruppe für die Entwicklung evidenz-basierter Nationalen VersorgungsLeitlinien für Diabetes und dessen Komplikationen. Er erhielt seine klinische Ausbildung an den Universitäten Marburg, Zürich und München und sein Forschungstraining an der Universitäten München und der Washington University in St. Louis, USA. Er baute das Diabeteszentrum der Universität in München auf und war dessen Leiter über mehr als zwei Jahrzehnte. Als C3-Professor war er gleichzeitig Leiter der Endokrinologie und Oberarzt der Klinik. Er war wissenschaftlicher Sekretär der Europäischen Diabetes-Gesellschaft (EASD) 1989-1992 und Präsident der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) von 2002 bis 2004. Seine Forschungsinteressen sind die Physiologie und Pathophysiologie der ß-Zelle, Pathomechanismen und Therapiemöglichkeiten des Diabetes und dessen Sekundarkomplikationen, Transplantation von Niere und Pankreas, Entwicklung von strukturierten Behandlungsprogrammen auf dem Boden evidenz-basierter Leitlinien, Mitentwickler einer Vielzahl nationaler VersorgungsLeitlinien und einer der Vorreiter eines Qualitätsmanagements in der Diabetologie. Seit vielen Jahren ist er aktiv in der Entwicklung eines Nationalen Diabetes Plans (u.a. Koordinator des NAFDM) und in der Prävention des Typ-2- Diabetes, sowie des Metabolisch-vaskulären Syndroms. Er war Mitglied der St. Vincent Declaration 1989 und des nachfolgenden internationalen und nationalen Aktionsplans (DIABCARE) und war maßgeblich beteiligt an der Entwicklung einer strukturierten Dokumentation (BIS) und des Gesundheits-Pass Diabetes, sowie anderer relevanter Dokumentations-Instrumente. Seit 2004 war er zuerst als Kurator, seit 2007 ehrenamtlich Vorsitzender der Deutschen Diabetes Stiftung (DDS) und ist derzeit Bevollmächtigter des Vorstands der DDS.Er ist Gutachter einer Vielzahl internationaler Zeitschriften und hat mehrals 350 Publikationen in Peer ReviewJournals, nationalen und internationalen Publikationsorganen und Fachbüchern verfaßt. Er erhielt eine Reihe von Preisen und Anerkennungen: Nordisk Prize, Albert Renold Medal der EASD, Castello Pedroli Prize der EASD, Forschungspreis der Dr. BürgerBüsing-Foundation, Langerhans Medaille der DDG, Ehrenmitgliedschaft der DDG, goldene Ehrennadel der DDG, Thomas-Fuchsberger-Preis und das Bundesverdienstkreuz
Deutsche Diabetes Stiftung (DDS) Germany
  • Vortrag Leitlinien – Evidenz und Praxis Speaker
    Datum: 14.05.2021 , Zeit: 10:58 | Thema: Komorbiditäten
    Details