Hier finden Sie eine Übersicht der Gebühren für den DGPPN Kongress 2020 (26.–28.11.2020).

Mitglieder

 

Gebühr

Ärzte, Psychologen, Wissenschaftler u. a.
(Mitglieder der DGPPN, DGKJP, ÖGKJP, ÖGPP, SGPP, SGKJPP)

150 EUR

Neumitglieder der DGPPN seit 2020 *

0 EUR

Ärzte in Weiterbildung
(Mitglieder der DGPPN, DGKJP, ÖGKJP, ÖGPP, SGPP, SGKJPP)

115 EUR

DGPPN Starter *****

0 EUR

 

Nichtmitglieder

 

Gebühr

Ärzte, Psychologen, Wissenschaftler u. a.

265 EUR

Ärzte in Weiterbildung

200 EUR

Pflegefachkräfte
(in nicht leitender Funktion)

95 EUR

Gesundheitsfachberufe
(in nicht leitender Funktion)

95 EUR

Pflegefachkräfte
(in leitender Funktion, z. B. Pflegedirektion, Lehrstuhlinhaber, Abteilungsleitung etc.)

125 EUR

Gesundheitsfachberufe
(in leitender Funktion, z. B. Direktion, Lehrstuhlinhaber, Abteilungsleitung etc.)

125 EUR

 

Weitere Gebühren

 

Gebühr

Doktoranden ***

60 EUR

In Weiterbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten ***

60 EUR

Sozialpädagogen, Sozialarbeiter

115 EUR

Studierende & Auszubildende (Erst- und Vollzeitstudium) ***

25 EUR

Stipendium für Studierende der Medizin – begrenztes Kontingent (Erst- und Vollzeitstudium) ***

0 EUR

Stipendium für Studierende anderer Fachrichtungen – begrenztes Kontingent
(Erst- und Vollzeitstudium) ***

0 EUR

Personen im Ruhestand ***

125 EUR

Personen in Elternzeit ***

75 EUR

Schwerbehinderte, Empfänger von ALG I oder II ***

75 EUR

Vertreter von Betroffenen- und Angehörigengruppen ****

37 EUR

 

Unter Beachtung des Heilmittelwerbegesetzes ist die Fachausstellung ausschließlich Ärzten, Wissenschaftlern und sonstigen Angehörigen der Fachkreise vorbehalten.

Hinweise zu den Buchungsgebühren

* Neumitglieder der DGPPN haben die Möglichkeit, im ersten Jahr ihrer Mitgliedschaft kostenfrei am DGPPN Kongress teilzunehmen, sofern sie ihren Mitgliedsbeitrag bis zum Kongressbeginn bezahlt haben. Eine kostenfreie Kongressteilnahme ist an eine mindestens zwei Jahre dauernde Mitgliedschaft in der DGPPN gebunden. Beachten Sie bitte, dass die kostenfreie Kongressteilnahme im ersten Jahr der Neumitgliedschaft wieder möglich ist, wenn zwischen damaliger Kündigung und Neuantrag mindestens zwei Jahre liegen.
Ihren Antrag auf Mitgliedschaft richten Sie bitte an die DGPPN-Geschäftsstelle.
Corona-Kulanzregel für Neumitglieder: Wenn Sie Ihre kostenfreie Teilnahme auf 2021 verschieben möchten, melden Sie sich gerne per E-Mail an mitgliederservice@dgppn.de

** Kongressteilnehmer, die keinen Beitrag (Vortrag oder Poster) angemeldet haben und den Kongress nur einen Tag besuchen möchten, können eine Tageskarte erwerben. Vortragende, Vorsitzende, Referenten in Symposien und Posterautoren zahlen die Kongressgebühr für den gesamten Kongresszeitraum.

*** Diese Teilnahmegebühr erfordert einen Nachweis, d. h. eine Immatrikulationsbescheinigung bzw. einen entsprechenden Berechtigungsnachweis. Bitte laden Sie im Zuge der Online-Anmeldung Ihren Nachweis zur weiteren Prüfung hoch. Ohne einen gültigen Nachweis kann Ihre Teilnahme am Kongress nur nach Zahlung der vollen Teilnahmegebühr erfolgen.

**** Diese Gebühr gilt für Personen, die selbst oder deren Angehörige von einer psychischen Erkrankung betroffen sind. Begrenztes Kontingent auf Anfrage verfügbar. Ihre Anfrage richten Sie bitte an programm@dgppn.de.

***** DGPPN Starter können kostenfrei am Kongress teilnehmen.
Alle weiteren Informationen: https://www.generation-psy.de/traumstart-fuer-studenten/
Hier findest Du den Online-Antrag.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet

  • Teilnahme an den digitalen wissenschaftlichen Kongressveranstaltungen
  • Fortbildungszertifikat der Ärztekammer Berlin nach Evaluation des Kongresses bzw. der Fortbildungsveranstaltung